Schwierigkeitsgrade & Komfortstufen Trekkingtouren

Glen Affric

Komfortstufen gibt es für unsere Trekkingreisen

Trekking „wild“

Diese Trekkingreisen sind mehrtägige Wanderreisen in Schottland mit einer Kombination aus Wildcamping im Zelt und Übernachtung in einfachen Hütten. Wir wandern mit Campingausrüstung und Proviant für das gesamte Trekking (ca. 12-15kg). Es ist kein Gepäcktransport möglich.

Trekking „light“

Diese Trekkingreisen sind mehrtägige Wanderreisen in Schottland mit Übernachtung in Selbstversorgerhütten, Jugendherbergen und Gästehäusern. Wir wandern mit „leichtem“ Trekking-Gepäck (ca. 10-12kg), die eigene Ausrüstung und Proviant für das Trekking tragen wir selbst. Es ist kein Gepäcktransport möglich.

Trekking „komfort“

Diese Trekkingreisen sind mehrtägige Wanderreisen in Schottland mit Übernachtungen in ausgesuchten Hotels, Gästehäusern und Jugendherbergen. Wir organisieren Gepäcktransport und tragen beim Trekking lediglich unser Tagesgepäck.

 

Schwierigkeitsgrade unserer Wander- und Trekkingreisen

Wanderkategorie 1:  Leichte Wanderungen auf gut befestigten Wegen und Pfaden. GZ bis 3 Std., Steigung bis 250 Hm*

Wanderkategorie 2: Leichte bis mittelschwere Wander- bzw. Trekkingtouren, leichte Bergwanderungen, meist auf Pfaden und Steigen, kurze Strecken wegelos, anspruchsvolle Bodenbeschaffenheit**. GZ 3-5 Std, Steigung bis 500 Hm

Wanderkategorie 3: Anspruchsvolle Wander- bzw. Trekkingtouren, mittelschwere Bergwanderungen, unwegsames Gelände, längere Strecken weglos, anspruchsvolle Bodenbeschaffenheit. Bei Bergtouren: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. GZ 4-6 Std, Steigung bis 900 Hm

Wanderkategorie 4: Sehr anspruchsvolle Wander- bzw. Trekkingtouren, schwierige Bergwanderungen, unwegsames Gelände, lange Strecke weglos. Bei Bergtouren: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, teilweise Kletterstellen. GZ 5-7 Std, Steigung bis 1100 Hm

* Gz = Gehzeit, Hm = Höhenmeter

**Bodenbeschaffenheit: nasser schwerer Untergrund, Moor, Heide, Fels, Geröll, Flussüberquerungen