Der Speyside Way

Jetzt buchen

7-tägige individuelle Wanderreise durch die Whiskyregion Speyside

Diese Wanderreise führt Sie in das herrliche Speyside-Gebiet, eine der bekanntesten Whisky-Regionen Schottlands. Der Fluss Spey, der durch diese liebliche Landschaft mäandert, ist für sein quellklares, schmackhaftes Wasser berühmt, aus dem die Speyside-Brennereien einige der feinsten, rundesten Whiskys Schottlands destillieren. Sie wandern auf dem Fernwanderweg Speyside Way 126 km von der Flussmündung an der Nordsee bis in den Winterski-Ort Aviemore im Cairngorm Nationalpark. Die Wanderungen sind leicht und ohne große Steigungen, unterwegs können Whisky-Brennereien besucht werden. Die Wanderreise für aktive Geniesser!

1. Tag:  Von Buckie bis Fochabers

Von Inverness geht es direkt nach Buckie, einem hübschen Badeort an der Nordseeküste. Hier, an der Mündung des Flusses Spey, beginnt der Speyside Way. Sie wandern an der Küste entlang bis nach Spey Bay, bevor Sie sich landeinwärts wenden und am Fluss Spey entlang bis Fochabers wandern. Wanderung: 16 km, 5-6 Std., 65 HM, Übernachtung: Fochabers

2. Tag: Von Fochabers bis Craigellachie

Von Fochabers wandern Sie aufwärts und werden mit fantastischen Ausblicken über das Spey-Tal und Boat o’ Brig belohnt. Dann laufen Sie durch Mischwälder und an Farmland vorbei bis Sie den kleinen Ort Craigellachie erreichen. Hier produzieren 2 Whisky-Brennereien, der Nachbarort Dufftown, wo der berühmte Glenfiddich destilliert wird, gilt als die Whiskyhauptstadt Schottlands. Im berühmten Craigellachie Hotel hat man die Auswahl zwischen mehr als 600 Single Malts. Wanderung: 21 km, 6-7 Std., 490 Hm, Übernachtung: Craigellachie

Zusatztag

Wer eingehend in die Welt der Whiskies eintachen möchte, sollte diesen Zusatztag einplanen. Heute haben Sie Zeit, nicht nur ein oder zwei Brennereien, sondern auch die Speyside Cooperage zu besuchen.  Von Craigellachie führt ein idyllischer Abzweig des Speyside Ways durch das Tal des Flusses Fiddich nach Dufftown. Sie passieren stillgelegte und aktive Brennereien wie die Convalmore, Balvenie und Glefiddich Distillery. Auf einer  Führung und Verkostung lernen Sie das schottische Lebenswasser intensiv kennen. Am Nachmittag können Sie zur Speyside Cooperage wandern. In der Küferei – wo jährlich Tausende Whiskyfässer repariert werden – können Sie sich das traditionelle Handwerk der Böttger und Küfer ansehen. Wanderung: 12 km, 3-4 Std., 45 Hm, Übernachtung: Craigellachie

3. Tag: Von Craigellachie bis Ballindalloch

Heute folgen Sie einem hübschen Abschnitt des Flusses Spey bis nach Aberlour. Hier können Sie die Aberlour Distillery besuchen, wo Sie einer der besten Brennerei-Führungen des Landes beiwohnen können. Nach der Exklusiv-Verkostung von sechs hauseigenen Single Malts besteht die Möglichkeit, eine eigene Flasche aus dem Fass abzufüllen. Anschliessend wandern Sie weiter auf einem gemütlichen, leichten Abschnitt bis nach Ballindalloch. Wanderung: 20 km, 5-6 Std., 48 Hm, Übernachtung: Ballindalloch

4. Tag: Von Ballindalloch bis Grantown

Heute haben Sie einen etwas anspruchsvolleren Abschnitt vor sich mit herrlichen Ausblicken und einigen der schönsten Waldwege der Region. Zwischen Cromdale und Grantown wandern Sie durch altertümliche Kiefernwälder. Hier wächst die mittlerweile selten gewordene “Scots pine”, eine unter Naturschutz stehende Kiefernart. Mit etwas Glück können Sie Fischadler, Otter und Rotwild sehen. Wanderung: 21 km, 6-7 Std., 502 Hm, Übernachtung: Grantown

5. Tag: Von Grantown bis Nethy Bridge

Lassen Sie heute etwas die Seele baumeln. Verwöhnen Sie Ihre Füße bei einem Picknick und mit einem Bad im seichten Wasser des Spey. Anschliessend laufen Sie ca. 10 km auf lieblichen Wegen durch das Strathspey. Der angrenzende Abernethy Forest ist ein 130 km² großes Gebiet, in dem Sie die seltenen schottischen Kiefern (Scots pine) bestaunen können, die schon seit der Eiszeit in der 30. Generation hier wachsen. Wanderung: 10 km, 4-5 Std., 88 Hm, Übernachtung: Nethy Bridge

6. Tag: Von Nethy Bridge bis Aviemore

Weiter durch das Strathspey wandern Sie heute immer mit Blick auf die Cairngorm Mountains. Dieses faszinierende Gebirge beinhaltet Granit- und Geröllberge und eines der kältesten, schneereichsten Plateaus von Großbritannien. Durch fruchtbares Farmland und auf alten Eisenbahnstrecken erreichen Sie schliesslich Ihr Ziel: den bekannten Winterski-Ort Aviemore. Wanderung: 17 km, 5-6 Std. 75 Hm, Übernachtung: Aviemore

7. Tag: Abreise von Aviemore

Am Morgen haben Sie Zeit, durch den geschäftigen Ort zu bummeln, nach Souvenirs zu stöbern oder noch einen ausgedehnten Spaziergang zu unternehmen. Dann werden Sie sich auf die Heim- bzw. Weiterreise begeben. Individuelle Weiter- bzw. Abreise von Aviemore.

Im Preis inkludierte Leistungen:

  • 6 Übernachtungen in ausgesuchten 3* Gästehäusern mit Dusche oder Bad/WC
  • schottisches Frühstück
  • Gepäcktransfer von Buckie bis Aviemore
  • ausführliches Informationspaket mit Wanderbeschreibungen, Freizeit-und Restaurantempfehlungen
  • Wanderkarte Speyside Way
  • deutschsprachige 24h Telefon-Hotline vor Ort

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Flug
  • Flughafentransfer
  • Mittag- und Abendessen
  • eventuelle Eintritte

Zubuchbare Leistungen:

  • 89 € An- bzw. Abreise Edinburgh/Glasgow – Inverness/Aviemore (Zug/Bus)
  • 79 € pro Person pro Tag Verlängerungstag

April – Oktober (ausserhalb dieser Zeit auf Anfrage)

799 € pro Person
199 € Einzelzimmer-Zuschlag
399 € Zuschlag, wenn nur 1 Person reist
99 € August-Zuschlag

 

Dauer: 7 Tage
Teilnehmer: ab 2 Personen
Schwierigkeitsgrad: 2
Beginn der Trekkingreise: 12 Uhr in Buckie
Ende der Trekkingreise: 10 Uhr in Aviemore

Beachten Sie, dass die Anreise von Edinburgh nach Buckie ca. 5,5 Std. dauert und planen Sie je nach Flugzeiten noch einen Zusatztag (z.B. in Inverness) ein. Die Fahrt von Aviemore zurück nach Edinburgh dauert ca. 2,5 Std.

Online Buchung

Der schnellste Weg zu Ihrer Schottlandreise: Klicken Sie einfach auf den “Jetzt buchen”-Button auf der Seite der gewünschten Reise. Damit erhalten Sie Zugriff auf unser Buchungssystem, wo Ihre persönlichen Daten bestens vor Dritten geschützt sind. Dann nur noch die Angaben überprüfen, unsere AGBs akzeptieren und schon erhalten Sie Ihre vorläufige Buchungsbestätigung per Email zugesandt.

Buchung per Email/Post

Gerne können Sie uns Ihren Buchungswunsch auch per Email oder Post zuschicken. Zur Buchung benötigen wir neben der gewünschten Reise und dem bevorzugten Reisetermin den Namen der Teilnehmer, Geburtsdaten, Anschrift, Telefonnummer und Email-Adresse.

Kompensieren Sie Ihren CO2-Ausstoß mit Wind & Cloud und Atmosfair

Mit uns können Sie bereits während der Buchung Ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten! Mit einer Spende von 15 €* pro Teilnehmer an die Umweltorganisation Atmosfair können Sie den CO2-Fußabdruck Ihrer eigenen Anreise nach Schottland wieder ausgleichen. Ihre Spende leiten wir zusammen mit Ihrem Namen und Ihrer Email-Adresse an Atmosfair weiter, von denen Sie dann zeitnah Ihr Spendenzertifikat erhalten.

Spende an Umwelt-und Sozialprojekte

Jedes Jahr unterstützen wir von Wind & Cloud Travel ein lokales Umwelt- und/oder Sozialprojekt in Schottland und spenden einen Teil unserer Einnahmen für gemeinnützige Zwecke. Auch Sie können mit Ihrer Buchung einen kleinen Betrag von 2€ leisten. Wählen Sie dazu bei Ihrer Buchung einfach die Option “Spendenbeitrag” aus.**

Nach der Buchung

Einer unserer Mitarbeiter wird Sie innerhalb von 2 Werktagen nach Eingang der Buchungsanfrage mit der verbindlichen Bestätigung der Reisebuchung und allgemeinen Informationen zur Schottlandreise kontaktieren. Danach haben Sie 14 Tage Zeit, die Anzahlung von 20% des Reisepreises auf unser deutsches Konto zu überweisen. Wichtig: Erst mit Eingang der Anzahlung sichern Sie sich Ihre Teilnahme an der Schottlandreise.

*Pauschalbetrag zur Kompensation eines Flugs von Deutschland/Österreich/Schweiz nach Schottland

** Hinweis: Bei unseren als Ökoreisen ausgewiesenen Schottlandreisen ist die Umweltspende und der Atmosfair-Beitrag bereits im Reisepreis inbegriffen.

Download Programm
Jetzt buchen