Segelreise Whisky auf Mull & Skye

Jetzt buchen

7 (bzw 8) -tägige Whisky Segelreise zu den Inseln Mull & Skye

Mit der Flying Dutchman segeln wir zu den Inseln Mull und Skye und besuchen einige der berühmtesten Whisky-Brennereien Schottlands wie die Talisker und die Tobermory Distillery. Auch einige wirkliche Geheimtipps wie die Halbinseln Ardnamurchan und Movern sind Teil dieser Whiskyreise. Hier haben vor allem junge Brennereien wie Adelphi und Drimin in den letzten Jahren von sich reden gemacht. Unterwegs haben wir immer wieder die Gelegenheit Seevögel wie Tölpel, Papageientaucher und Trottellummen sowie Delfine und Walhaie zu sichten. Und auch die Landschaftspanoramen der Westküste kommen natürlich nicht zu kurz.

1.Tag: Anreise nach Oban
Sie reisen individuell nach Oban an.  Nach dem Einschiffen lernen Sie die Mitreisenden und die Crew kennen. Danach haben Sie Gelegenheit das Schiff kennenzulernen, und es sich in Ihrer Kabine gemütlich zu machen. Bei einem Abendessen informiert Sie die Crew über die bevorstehende Reise. Schließlich erheben wir das Glas auf eine sehr schöne gemeinsame Woche an Bord und lassen den Abend stimmungsvoll ausklingen.

2.Tag: Ardnamurchan
Am Morgen können wir die Oban Distillery besuchen, eine interessante Tour mit der Möglichkeit zum Kosten und Kaufen. Anschliessend lichten wir den Anker und segeln durch den Sund zwischen Morvern und Mull hindurch, mit Blick auf die raue Berglandschaft. Unterwegs passieren wir die prachtvoll restaurierte Burg Duart Castle, ein imponierender Anblick. Am Nachmittag erreichen wir die Halbinsel Ardnamurchan, ein wirklicher Geheimtipp der schottischen Westküste.

3.Tag: Insel Mull & Tobermory
Am Morgen können wir die neu eröffnete Adelphi Distillery besuchen. Im Herbst 2012 begannen die Bauarbeiten für die Brennerei, 2014 erfolgte die Inbetriebnahme. Die ursprüngliche Brennerei war in Glasgow angesiedelt und produzierte bis 1907 sowohl Single Malt als auch Grain Whisky. 1971 erfolgte dann der Abriss. Ab 1993 wurde der Name Adelphi durch unabhängige Single Cask Abfüllungen wiederbelebt und durch die neue Brennerei in Ardnamurchan schlussendlich auf die Liste der aktiven Brennereien zurückgeführt. Von hier aus segeln wir anschliessend zur Insel Mull nach Tobermory, einem malerischen und bunten Fischerdorf mit einer berühmten Whisky-Brennerei. Der geschäftige Hafen ist Ausgangspunkt für eine kleine Fischereiflotte. Tobermory ist die Hauptstadt von Mull mit einem sehr schönen Zentrum, netten Pubs und Restaurants.

4.Tag: Insel Skye & Talisker
Die sagenumwobene Insel Skye ist ein absolutes Muss. Oft hängen Wolken und Nebelschwaden träumerisch in den bizarren Bergformationen. Ob das Cuillin Bergmassiv, die malerischen Fischerstädtchen, Wasserfälle oder reetgedeckte Cottages – jeder Ausblick lohnt sich! Auf Skye legen wir in Carbost an, wo die berühmte Talisker Distillery besichtigt werden kann.

5.Tag: Die sagenhafte Insel Skye
Wir bleiben den ganzen Tag in Portree und nehmen uns die Zeit für Entdeckungen. Gegen Abend segeln wir weiter entlang der eindrucksvollen Küste und halten Ausschau nach einer wildromantischen Bucht zum Ankern.

6.Tag: Eigg
Wir segeln weiter zur Insel Eigg, eine der 4 „Small Islands“. Im Süden ragt der Sgurr, ein 400 Meter schroffes Urgestein, in den Himmel. Vögel zwitschern in seinen grünen Ausläufern. Dottergelbe Schwertlilien wiegen sich in einer sanften Brise. Täglich kommen etliche Dutzend Touristen vom Festland herüber und wandern vier, fünf Stunden, bis die Fähre wieder ablegt. Die Insel ist ein Ort, an dem man nach einer heilen Welt sucht; knapp über 60 Menschen leben hier.

7.Tag: Morvern

Ein letzter Höhepunkt unserer Reise ist die Halbinsel Morvern. Hier können wir in Drimnin eine weitere junge Brennerei, die Ncn’ean Distillery besuche. Dann segeln wir zurück nach Oban und können all die Dinge genießen, die es unterwegs an der wunderschönen Westküste zu sehen gibt. Wir haben eine prächtige Aussicht auf die Insel Mull und andere Schönheiten des unberührten Schottlands. Am Ende des Tages kommen wir in Oban an. Oban ist die Endstation unserer abenteuerlichen und abwechslungsreichen Reise.

8.Tag: Abreise von Oban
Nach einem umfangreichen Frühstück ist es Zeit, sich zu verabschieden und die Heimreise anzutreten. Um einen letzten wundervollen Eindruck von der unberührten schottischen Landschaft zu erhalten, empfehlen wir die Fahrt mit dem Zug nach Glasgow.

Im Preis inkludierte Leistungen:

  • Kabine (geteilt) mit Dusche/WC
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Halbpension an Bord inkl. Kaffee, Tee, Milch und Saft zu den Mahlzeiten
  • Zodiac (Schlauchboot)-Benutzung, um an Land zu gehen

Nicht im Preis inkludierte Leistungen:

  • An- und Abreise zum/vom Schiff
  • Eintrittsgelder
  • zusätzliche Mahlzeiten
  • Getränke an Bord

Zubuchbare Leistungen:

  • 99 € p. Person Anreise nach Oban und Abreise von Oban (mit Bus/Bahn)
  • 69 € p. Person Zusatznacht in Edinburgh/Glasgow im DZ B&B (+ 43 € Zuschlag Einzelzimmer)
  • 89 € p. Person Zusatznacht in Edinburgh/Glasgow im DZ Hotel (+ 60 € Zuschlag Einzelzimmer)

Sonstiges:

Dauer der Segelreise: 7 bzw 8 Tage
Teilnehmer: 1 bis 20 Personen
Beginn der Segelreise: 17 Uhr in Oban
Ende der Segelreise: 10 Uhr in Oban

Bitte planen Sie für die An-und Abreise nach/von Oban einen halben Tag ein. Die Zugfahrt von Edinburgh/Glasgow nach Oban dauert ca. 3,5-4,5h. Gerne können wir Ihnen die An-und Abreise mit organisieren.

Diese Segelreise wir von unserem Partner-Veranstalter Flying Dutchman durchgeführt, einem niederländischen Familienunternehmen. Es gelten die AGBs des Veranstalters.

Die Crew besteht aus dem Kapitän und Eigentümer des Schiffs Klaas van Twillert, dem Steuermann und einem Koch, der Sie auf dem Schiff verpflegen und umsorgen wird. Die Crew ist mehrsprachig und spricht neben niederländisch hauptsächlich deutsch und englisch. Sie segeln zusammen mit einer internationalen Reisegesellschaft, bei der die Gäste aus den Niederlanden, der Schweiz, Deutschland und Schottland kommen.

In der Fotogalerie finden Sie neben Bildern zur Reiseroute auch Fotos vom Schiff, der Ausstattung und eine Kabinenübersicht.

Bitte beachten Sie, dass das angegebene Programm nur einen Leitfaden darstellt. Änderungen aufgrund von Wetter-, Strömungs- und Windverhältnissen sind möglich. Flexibilität wird für diese Reise vorausgesetzt.

Termin:

29.04. – 06.06.2018   (8 Tage)
06.05. – 12.06.2018   
 (7 Tage)

Preise 7 Tage:

860 €  p.Person Standard Kabine
950 €  p.Person Standard plus Kabine (Komfort)
425 €  Zuschlag für Einzelnutzung der Kabine

Preise 8 Tage:

985 €  p.Person Standard Kabine
1085 €  p.Person Standard plus Kabine (Komfort)
485 €  Zuschlag für Einzelnutzung der Kabine

 

Wind & Cloud Travel als Reisevermittler

Die Buchung der Segelreise unterliegt den AGB Flying Dutchman. Wind & Cloud Travel tritt auf der Grundlage dieser AGB ausschließlich als Vermittler der Reiseleistungen auf. Die Reiseleistungen werden vom Veranstaltern Flying Dutchman erbracht. Die Vertragsbeziehung bezüglich der Reiseleistungen kommt direkt und unmittelbar zwischen dem Reiseteilnehmer (Kunde von Wind & Cloud Travel) und dem Veranstalter Flying Dutchman zustande. Wind & Cloud Travel nimmt die Anmeldungen bzw. Reservierungen der Reiseteilnehmer entgegen und vermittelt den Abschluss des Reisevertrags mit den Leistungserbringern. Für Buchungen ist der Inhalt der mit dem Veranstalter abgeschlossenen Verträge einschließlich der Allgemeinen Reisebedingungen der Veranstalter maßgeblich. Das Reisebüro ist an den vermittelten Reiseleistungen vertraglich nicht beteiligt.

Online Buchung

Der schnellste Weg zu Ihrer Schottlandreise: Klicken Sie einfach auf den “Jetzt buchen”-Button auf der Seite der gewünschten Reise. Damit erhalten Sie Zugriff auf unser Buchungssystem, wo Ihre persönlichen Daten bestens vor Dritten geschützt sind. Dann nur noch die Angaben überprüfen und schon erhalten Sie Ihre vorläufige Buchungsbestätigung per Email zugesandt.

Buchung per Email/Post

Gerne können Sie uns Ihren Buchungswunsch auch per Email oder Post zuschicken. Zur Buchung benötigen wir neben der gewünschten Reise und dem bevorzugten Reisetermin den Namen der Teilnehmer, Geburtsdaten, Anschrift, Telefonnummer und Email-Adresse.

Kompensieren Sie Ihren CO2-Ausstoß mit Wind & Cloud und Atmosfair

Mit uns können Sie bereits während der Buchung Ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten! Mit einer Spende von 15 €* pro Teilnehmer an die Umweltorganisation Atmosfair können Sie den CO2-Fußabdruck Ihrer eigenen Anreise nach Schottland wieder ausgleichen. Ihre Spende leiten wir zusammen mit Ihrem Namen und Ihrer Email-Adresse an Atmosfair weiter, von denen Sie dann zeitnah Ihr Spendenzertifikat erhalten.

Spende an Umwelt-und Sozialprojekte

Jedes Jahr unterstützen wir von Wind & Cloud Travel ein lokales Umwelt- und/oder Sozialprojekt in Schottland und spenden einen Teil unserer Einnahmen für gemeinnützige Zwecke. Auch Sie können mit Ihrer Buchung einen kleinen Betrag von 2€ leisten. Wählen Sie dazu bei Ihrer Buchung einfach die Option “Spendenbeitrag” aus.**

Nach der Buchung

Einer unserer Mitarbeiter wird Sie innerhalb von 2 Werktagen nach Eingang der Buchungsanfrage mit der verbindlichen Bestätigung der Reisebuchung, allgemeinen Informationen zur Schottlandreise und den AGBs des Veranstalters “Flying Dutchman” kontaktieren. Danach haben Sie 14 Tage Zeit, die Anzahlung von 20% des Reisepreises auf unser deutsches Konto zu überweisen. Wichtig: Erst mit Eingang der Anzahlung sichern Sie sich Ihre Teilnahme an der Schottlandreise.

*Pauschalbetrag zur Kompensation eines Flugs von Deutschland/Österreich/Schweiz nach Schottland

** Hinweis: Bei unseren als Ökoreisen ausgewiesenen Schottlandreisen ist die Umweltspende und der Atmosfair-Beitrag bereits im Reisepreis inbegriffen.

Matthias Plotz schrieb am 01.07.2016 um 22:05:

Schottland und Whisky ist eine traumhafte Kombination. Und wenn man nicht selbst fahren muss, umso besser. Wir haben jede Minute an Bord der Flying Dutchman genossen und möchten der Crew, aber auch dem Wind & Cloud Travel Team in Queensferry unseren herzlichsten Dank aussprechen. Lediglich besseres Wetter bestellen wir beim nächsten Mal mit.

Rainer Mai schrieb am 15.06.2017 um 20:53:

Meine Frau und ich waren anfangs etwas skeptisch, ob eine Segelreise das richtige für uns ist. Aber unsere Befürchtungen wurden sofort zerstreut, da das Schiff recht gross ist und man sich gut verteilen und auch mal zurückziehen kann. Die Kabinen sind klein, aber ausreichend und mit guten Verstaumöglichkeiten und sogar einem Bad ausgestattet. Von Schottland waren wir begeistert und wollen wiederkommen. Auch meine Frau, die Whisky nicht wirklich schätzt, mochte die Reise sehr, da sie in der Landschaft schwelgen und immer auch ein Alternativprogramm machen konnte. Ja und der Whisky…davon muss ich nicht extra schwärmen :-). Also: Danke an alle!

Katharina Schramm schrieb am 27.07.2017 um 08:38:

Top ♥♥♥…wir kommen noch mal 🙂

Jetzt buchen