Inselparadiese Schottlands

Jetzt buchen

Eine 7-tägige Wanderreise auf den Inneren Hebriden Schottlands

Die Inseln an der Westküste Schottlands haben viele Gesichter. Scheint die Sonne, sind sie paradiesisch schön, nebelverhangen wirken sie eher mystisch. Viele Legenden umranken die der Westküste Schottland vorgelagerten Hebriden. Auf der Insel Skye erkunden wir das Felslabyrinth des Quiraing und die Bergwelt der Cuillin Mountains, dem einzigen “alpinen” Bergstock Großbritanniens, und wandern auf der oft vergessenen Nachbarinsel Raasay. Eine ganz besondere Atmosphäre herrscht auf dem spirituellen Eiland Iona, der Wiege des nordischen Christentums. Die angrenzende Insel Mull zählt zu den landschaftlichen Höhepunkten von Schottland. Eine traumhafte Wanderreise.

1. Tag: Durch die Westhighlands an den Atlantik

Individuelle Anreise nach Glasgow (wahlweise Edinburgh). Hier treffen Sie Ihren Wanderleiter gegen 12 Uhr. Gemeinsam fahren wir auf einer landschaftlich wunderschönen Strecke an die Westküste, vorbei an den Berggiganten der Highlands, entlang stiller Seen und imposanter Meeresfjorde. Wir erreichen die Hafenstadt Oban, wo zahlreiche Fischrestaurants zum Genuss lokaler Spezialitäten einladen. Auf einem Abendspaziergang können wir die wundervolle Aussicht über die Oban Bucht und die vorgelagerten Inseln genießen. Übernachtung: Oban

2. Tag: Die traumhafte Insel Mull

Auf einer beeindruckenden Fährüberfahrt vorbei an Burgruinen und einem – mystisch auf einer Landzunge ausharrenden – Leuchtturm, setzen wir auf die Insel Mull über. Hier fahren wir in den traumhaften Nordwesten der Insel. Auf unserer Wanderung rund um den Cruachan Treshnish erwarten uns spektakuläre Küstenszenerien, Steilklippen, verlassene Siedlungen und eine Höhle, wo einst der beste (illegale) Whisky von Mull gebrannt wurde. Unsere Unterkunft befindet sich im entzückenden, bunt angestrichenen Küstenort Tobermory. Wanderung: 10 km, 350 Hm, 4 Std., Übernachtung: Insel Mull

3. Tag: Das Kleinod Iona

Über den einsamen Süden der Insel, dem Ross of Mull fahren wir zur kleinen, vorgelagerten Insel Iona. Iona gilt als die Wiege des Christentums in Schottland und ist heute noch ein bedeutender Pilgerort. Hier erwandern wir die bezaubernde Insel, besichtigen die berühmte Abtei Iona Abbey und den ältesten Friedhof des Landes. Zur Mittagszeit unternehmen wir eine Wanderung auf den einzigen Berg der Insel, der uns fantastische Ausblicke über das Eiland beschert. An den traumhaften, weissen Sandbuchten im Westen der Insel lassen wir die Seele baumeln, bevor wir uns auf den Rückweg machen. Wanderung: 10 km, 200 Hm, 3-4 Std., Übernachtung: Insel Mull

4. Tag: Ardnamurchan – Ben Hiant – Insel Skye

Am Morgen setzen wir mit der Fähre über die Meerenge Sound of Mull auf die Halbinsel Ardnamurchan, einem wirklichen Geheimtipp. Obwohl die Landschaft einzigartig ist, sind hier kaum Touristen anzutreffen. Wir besteigen den höchsten Berg der Peninsula, Ben Hiant. Die kaum anstrengende Bergwanderung hält vorzügliche Ausblicke auf Mull, die kleinen vorgelagerten Inseln und die Isle of Skye bereit. Eine landschaftlich einmalige Fahrt nach Norden bringt uns zum Fischerei- und Fährhafen in Mallaig. Von hier setzen wir mit der Fähre auf die berühmte Insel Skye über. Wanderung: 5 km, 360 Hm, 2-2,5 Std., Übernachtung: Insel Skye

5. Tag: Insel Skye und das Quiraing Felslabyrinth

Ganz im Norden der Insel Skye hat die Natur einen Zaubergarten aus Felsen geschaffen. Durch bizarre Gesteinsformationen mit fantasievollen, gälischen Namen bahnen wir uns einen Weg hinauf zum flachen Hochplateau Quiraing, um die einmalige Landschaft der Insel aus der Vogelperspektive zu bewundern. Ein unvergesslicher Anblick, zählt doch die Insel zu einer der schönsten von Schottland. Am Nachmittag besuchen wir die Talisker Distillery und werden in die Geheimnisse der schottischen Whiskyproduktion eingeführt.Wanderung: 8 km, 500 Hm, 3-4 Std., Übernachtung: Insel Skye

6. Tag: Die Insel Raasay

So ganz anders als die bizarre Isle of Skye erscheint die kleine Schwesterinsel Raasay. Ruhig und beschaulich wie sie ist, hat man hier das Gefühl, dass die Uhren langsamer gehen. Die höchste Erhebung Dun Caan ist der beste Aussichtspunkt weit und breit. Diesen wollen wir als Höhepunkt der Reise erklimmen, um uns an der Aussicht über Skye, der Bergwelt der Nördlichen Highlands und der Meeresenge „The Minch“ zu weiden. Wanderung: 12 km, 500 Hm, 4 Std., Übernachtung: Insel Skye

7. Tag: Eilean Donan Castle, Ben Nevis & Glencoe

Auf dem Weg zurück Richtung Süden legen wir einen Halt am fotogenen Eilean Donan Castle ein. Hier wurden Filme wie z.B. Highlander gedreht. Am Fuße des Ben Nevis vorbei und durch das berühmte Tal von Glencoe fahren wir schließlich zum Loch Lomond und von hier weiter nach Glasgow, wo unsere Reise gegen 16 Uhr endet. Individuelle Ab- bzw. Weiterreise von Glasgow.

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • 6 Übernachtungen in ausgesuchten 3* Hotels/Gästehäusern
  • warmes, schottisches Frühstück
  • deutschsprachiger Wander- und Kulturreiseleiter von Beginn bis Ende der Wanderreise
  • Flughafentransfer (Gruppentransfer)
  • alle Transfers ab und bis Glasgow
  • Gepäcktransport
  • alle Fährüberfahrten
  • Eintritt Iona Abbey
  • Eintritt, Führung und Verkostung Talisker Distillery

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Flug
  • Mittag-und Abendessen

Zubuchbare Leistungen:

  • 69 € p. Person Zusatznacht in Edinburgh/Glasgow im DZ B&B (+ 43 € Zuschlag Einzelzimmer)
  • 89 € p. Person Zusatznacht in Edinburgh/Glasgow im DZ Hotel (+ 60 € Zuschlag Einzelzimmer)

21.05.–27.05.2017
04.06.–10.06.2017

1479 € pro Person
249   € Einzelzimmer-Zuschlag

Dauer: 7 Tage
Teilnehmer: 10-15 Personen
Schwierigkeitsgrad: 2 (weitere Infos zu den Wanderkategorien)
Beginn der Wanderreise: 12 Uhr am Glasgow Flughafen (wahlweise Stadtzentrum)
Ende der Wanderreise: 16 Uhr am Glasgow Flughafen (wahlweise Stadtzentrum)

Online Buchung

Der schnellste Weg zu Ihrer Schottlandreise: Klicken Sie einfach auf den “Jetzt buchen”-Button auf der Seite der gewünschten Reise. Damit erhalten Sie Zugriff auf unser Buchungssystem, wo Ihre persönlichen Daten bestens vor Dritten geschützt sind. Dann nur noch die Angaben überprüfen, unsere AGBs akzeptieren und schon erhalten Sie Ihre vorläufige Buchungsbestätigung per Email zugesandt.

Buchung per Email/Post

Gerne können Sie uns Ihren Buchungswunsch auch per Email oder Post zuschicken. Zur Buchung benötigen wir neben der gewünschten Reise und dem bevorzugten Reisetermin den Namen der Teilnehmer, Geburtsdaten, Anschrift, Telefonnummer und Email-Adresse.

Kompensieren Sie Ihren CO2-Ausstoß mit Wind & Cloud und Atmosfair

Mit uns können Sie bereits während der Buchung Ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten! Mit einer Spende von 15 €* pro Teilnehmer an die Umweltorganisation Atmosfair können Sie den CO2-Fußabdruck Ihrer eigenen Anreise nach Schottland wieder ausgleichen. Ihre Spende leiten wir zusammen mit Ihrem Namen und Ihrer Email-Adresse an Atmosfair weiter, von denen Sie dann zeitnah Ihr Spendenzertifikat erhalten.

Spende an Umwelt-und Sozialprojekte

Jedes Jahr unterstützen wir von Wind & Cloud Travel ein lokales Umwelt- und/oder Sozialprojekt in Schottland und spenden einen Teil unserer Einnahmen für gemeinnützige Zwecke. Auch Sie können mit Ihrer Buchung einen kleinen Betrag von 2€ leisten. Wählen Sie dazu bei Ihrer Buchung einfach die Option „Spendenbeitrag“ aus.**

Nach der Buchung

Einer unserer Mitarbeiter wird Sie innerhalb von 2 Werktagen nach Eingang der Buchungsanfrage mit der verbindlichen Bestätigung der Reisebuchung und allgemeinen Informationen zur Schottlandreise kontaktieren. Danach haben Sie 14 Tage Zeit, die Anzahlung von 20% des Reisepreises auf unser deutsches Konto zu überweisen. Wichtig: Erst mit Eingang der Anzahlung sichern Sie sich Ihre Teilnahme an der Schottlandreise.

*Pauschalbetrag zur Kompensation eines Flugs von Deutschland/Österreich/Schweiz nach Schottland ** Hinweis: Bei unseren als Ökoreisen ausgewiesenen Schottlandreisen ist die Umweltspende und der Atmosfair-Beitrag bereits im Reisepreis inbegriffen.

Download Programm
Jetzt buchen