Der Speyside Whisky Trail

Jetzt buchen

Eine 5-tägige Whiskyreise in die berühmte Whiskyregion

Diese Whiskyreise führt uns in die wunderbare Speyside, eine der bekanntesten Whisky-Regionen Schottlands. Der Fluss Spey, der durch diese liebliche Landschaft mäandert, ist für sein quellklares, schmackhaftes Wasser berühmt, aus dem die Speyside-Whisky-Brennereien einige der feinsten, rundesten Whiskys Schottlands destillieren. Mehr als 50 Whisky-Brennereien arbeiten hier zusammen mit Mälzereien, Böttchereien, Blendern und Abfüllbetrieben. Anfang Mai findet hier das berühmte „Spirit-of-Speyside“-Whisky-Festival statt.

Während dieser Whiskyreise in die schottische Speyside werden wir an Spezialverkostungen teilnehmen und bekannte Whisky-Brennereien wie Glenlivet, Glenfiddich und Glenfarclas besuchen genauso wie Insider-Brennereien wie Glendronach, Glen Moray und Aberlour. Eine Whiskyreise mit acht der feinsten Whisky-Brennereien!

1. Tag: Cairngorm Nationalpark und Edradour

Anreise in die Hauptstadt Edinburgh. Am Flughafen treffen Sie 12 Uhr Ihren deutschsprachigen Reiseleiter. Über das Wahrzeichen von Schottland – die berühmte UNESCO Forth Bridge – fahren wir nach Perthshire. In der viktorianischen Kurstadt Pitlochry statten wir der Edradour Distillery einen Besuch ab.  Die im Familienbesitz befindliche Brennerei ist eine der kleinsten Destillen Schottlands und destilliert den Whisky noch mit uralter Maschinerie. Vorbei an den Heidekrautweiten und Granitplateaus des Cairngorm Nationalparks führt uns unsere Reise anschliessend in den Nordosten Schottland in die Speyside, das Kernland der schottischen Whiskys. Hier beziehen wir im charmanten Kurort Grantown-on-Spey unser Quartier. Übernachtung: Grantown-on-Spey

2. Tag: Eine Küferei, Glenfiddich und Aberlour

Die Dichte an Destillerien in der Speyside ist verlockend groß, denn mehr als die Hälfte aller schottischen Whisky-Brennereien sind hier angesiedelt. Am Morgen sehen wir den Küfern der Speyside Cooperage bei der Arbeit zu. Hier werden mehr als 100.000 Fässer pro Jahr für die umliegenden Brennereien in Akkord-Arbeit gefertigt. Anschließend werden wir in Dufftown durch die bekannteste Brennerei, Glenfiddich Distillery, geführt, die eine der ersten schottischen Brennereien war, die ihren Whisky als Single Malt vermarktet hat. Hier können wir den 12, 15 und 18 Jahre alten Glenfiddich verkosten. Zur Mittagszeit können wir am Fluss Spey entlang bummeln oder in einem der beschaulichen Cafés in Aberlour lokale Spezialitäten wie Räucherlachs geniessen. Am Nachmittag besuchen wir die Aberlour Distillery, von deren Führung nicht nur unsere Reiseleiter schwärmen. Nach einer ausführlichen Tour durch die Anlage können wir sechs hauseigene Single Malts verkosten. Übernachtung: Grantown-on-Spey

3. Tag: Glen Moray, Gordon & MacPhail & Glenfarclas

Am Morgen fahren wir über eine landschaftlich herrliche Strecke durch Dava Moor nach Elgin, eine der zwei Whiskyhauptstädte Schottlands. Hier gibt es 8 Brennereien. Wir besuchen die Glen Moray Distillery und erhalten dort eine Spezialführung mit intensiver Verkostung von mehreren Malts. Im historischen Stadtkern von Elgin besuchen wir anschliessend den Laden des bekanntesten Whisky-Abfüllers Gordon&MacPhail. Nach einem kurzen Halt an einer der bedeutendsten Kathedral-Ruinen Schottlands, Elgin Cathedral, fahren wir zur Glenfarclas Distillery. Die Brennerei im “Tal des grünen Grases” ist eine der wenigen Brennereien Schottlands, die sich noch im Familienbesitz befindet und nicht von einem internationalen Megakonzern geschluckt wurde. Die Whiskys von Glenfarclas reifen fast ausschließlich in ehemaligen Sherryfässern und geniessen nicht nur bei Blendern einen ausgezeichneten Ruf. Übernachtung: Grantown-on-Spey

 4. Tag: Glenlivet und Glendronach

Am Morgen besuchen wir die Glenlivet Distillery, die direkt in den Bergen des Cairngorm Nationalparks liegt und eine der bekanntesten Brennereien Schottlands ist. Dann fahren wir in den Osten der Speyside. Die Whiskys, die hier produziert werden, gehören offiziell zur Whiskyregion der Highlands. An der Ardmore Distillery vorbei, die während des Industriebooms Ende des 19. Jahrhunderts gebaut wurde, fahren wir zu einem Juwel schottischer Brennereien, zur Glendronach Distillery. Hier wird der Whisky noch mit traditionellen Methoden wie vor zweihundert Jahren gebrannt. Wir schliessen uns einer Connaisseur-Tour an. Beim anschliessenden Premium Tasting verkosten wir interessante Abfüllungen von Glendronach, die z.T. nur in der Brennerei erhältlich sind. Übernachtung: Grantown-on-Spey

 5. Tag: Royal Deeside und Royal Lochnagar

Am Morgen fahren wir eine landschaftlich wunderschöne Strecke durch die Zentralhighlands von Schottland. Wir passieren alte Steinbrücken, Trutzburgen, Skigebiete und Heideplateaus. Unweit vom Sommersitz der britischen Königsfamilie besuchen wir die Royal Lochnagar Distillery. Im Warehouse No. 1, dem einzigen “Dutypaid Warehouse” von Schottland, werden die Fässer der meisten Diageo-Brennereien für Trainingszwecke gelagert. Diageo-Angestellte und Malt Advocats der ganzen Welt kommen hierher, um sich im Riechen, Verkosten und Blenden schulen zu lassen. Nach einer Verkostung setzen wir unseren Weg durch das atemberaubende Glenshiel fort und erreichen gegen 16 Uhr Edinburgh. Am Edinburgh Airport endet unsere Whiskyreise.

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • 4 x Übernachtungen in ausgesuchten 3- 4*-Unterkünften mit Dusche od. Bad/WC
  • schottisches Frühstück
  • deutschsprachige Reiseleitung von Beginn bis Ende der Whiskyreise
  • Flughafentransfer (Gruppentransfer)
  • Transport im komfortablen 17-Sitzer Minibus
  • Eintritt in die Speyside Cooperage
  • Eintritt, Führung und Verkostung in der Edradour Distillery, Aberlour Distillery, Glenfiddich Distillery, Glenfarclas Distillery, Glenlivet Distillery und Royal Lochnagar Distillery
  • Führung und Spezialverkostung Glen Moray Distillery
  • Führung und Spezialverkostung Glendronach Distillery

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Flug
  • Mittag- und Abendessen

Zubuchbare Leistungen:

  • 69 € p. Person Zusatznacht in Edinburgh/Glasgow im DZ B&B (+ 43 € Zuschlag Einzelzimmer)
  • 89 € p. Person Zusatznacht in Edinburgh/Glasgow im DZ Hotel (+ 60 € Zuschlag Einzelzimmer)

Sonstiges:

Dauer: 5 Tage
Teilnehmer: 10-15 Personen
Beginn der Whiskyreise: 12 Uhr am Flughafen Edinburgh
Ende der Whiskyreise: 16 Uhr am Flughafen Edinburgh

Diese Whiskyreise ist auch individuell (ab 2 Personen) mit Pkw buchbar: Individuelle Whiskyreisen

Bitte beachten Sie, dass sich die Brennereien im Einzelfall aufgrund von geänderten Öffnungszeiten und lokalen Veranstaltungen ändern können.

Termine:

09.05.–13.05.2018  (Himmelfahrt)    Nur noch Restplaetze vorhanden!
18.05.–22.05.2018 (Pfingsten)         
 Nur noch Restplaetze vorhanden!     
12.09.–16.09.2018                                    

Preise:

1099 € p. Person in 3-4* B&B-Pensionen
1199 € p. Person im 3* Hotel
199 € Einzelzimmer-Zuschlag

Online Buchung

Der schnellste Weg zu Ihrer Schottlandreise: Klicken Sie einfach auf den “Jetzt buchen”-Button auf der Seite der gewünschten Reise. Damit erhalten Sie Zugriff auf unser Buchungssystem, wo Ihre persönlichen Daten bestens vor Dritten geschützt sind. Dann nur noch die Angaben überprüfen, unsere AGBs akzeptieren und schon erhalten Sie Ihre vorläufige Buchungsbestätigung per Email zugesandt.

Buchung per Email/Post

Gerne können Sie uns Ihren Buchungswunsch auch per Email oder Post zuschicken. Zur Buchung benötigen wir neben der gewünschten Reise und dem bevorzugten Reisetermin den Namen der Teilnehmer, Geburtsdaten, Anschrift, Telefonnummer und Email-Adresse.

Kompensieren Sie Ihren CO2-Ausstoß mit Wind & Cloud und Atmosfair

Mit uns können Sie bereits während der Buchung Ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten! Mit einer Spende von 15 €* pro Teilnehmer an die Umweltorganisation Atmosfair können Sie den CO2-Fußabdruck Ihrer eigenen Anreise nach Schottland wieder ausgleichen. Ihre Spende leiten wir zusammen mit Ihrem Namen und Ihrer Email-Adresse an Atmosfair weiter, von denen Sie dann zeitnah Ihr Spendenzertifikat erhalten.

Spende an Umwelt-und Sozialprojekte

Jedes Jahr unterstützen wir von Wind & Cloud Travel ein lokales Umwelt- und/oder Sozialprojekt in Schottland und spenden einen Teil unserer Einnahmen für gemeinnützige Zwecke. Auch Sie können mit Ihrer Buchung einen kleinen Betrag von 2€ leisten. Wählen Sie dazu bei Ihrer Buchung einfach die Option “Spendenbeitrag” aus.**

Nach der Buchung

Einer unserer Mitarbeiter wird Sie innerhalb von 2 Werktagen nach Eingang der Buchungsanfrage mit der verbindlichen Bestätigung der Reisebuchung und allgemeinen Informationen zur Schottlandreise kontaktieren. Danach haben Sie 14 Tage Zeit, die Anzahlung von 20% des Reisepreises auf unser deutsches Konto zu überweisen. Wichtig: Erst mit Eingang der Anzahlung sichern Sie sich Ihre Teilnahme an der Schottlandreise.

*Pauschalbetrag zur Kompensation eines Flugs von Deutschland/Österreich/Schweiz nach Schottland

** Hinweis: Bei unseren als Ökoreisen ausgewiesenen Schottlandreisen ist die Umweltspende und der Atmosfair-Beitrag bereits im Reisepreis inbegriffen.

Oliver Biermann schrieb am 19.09.2017 um 20:55:

Diese Reise kann Whisky-Enthusiasten nur empfohlen werden. Unsere Reisegruppe bestand aus 11 Teilnehmern, so dass alles sehr familiär und exklusiv zuging. Der Reiseleiter hat uns nicht nur zu Schottland unterrichtet, sondern hatte auch ein enormes Wissen zur schottischen Whisky-Industrie. Abends sind wir als Gruppe gemeinsam in Grantown essen gegangen, einige von uns haben mit dem Reiseleiter anschliessend noch die hiesigen Whisky-Bars getestet. Tolle Organisation und Konzeption, macht weiter so!

Frauke und Horst Friedrich schrieb am 25.06.2017 um 10:34:

Da wir die Speyside Whiskys sehr lieben, wollten wir uns die Brennereien schon immer mal anschauen. Welch ein Erlebnis war diese Tour! Unsere Reiseleiterin Nadine war fantastisch, hat sich um alles gekümmert, uns mit vielen Informationen versorgt und uns das Land und den Whisky ganz ganz nah gebracht. Da alles organisiert war, brauchten wir eigentlich nur noch die Beine ausstrecken, die Landschaft geniessen und die Whiskys verkosten. Auch die Unterkunft (wir hatten die B&B-Option) war super. Unsere Gastwirtin war gutgelaunt, hilfbereit und hat jeden Morgen ein bombastisches Frühstück gezaubert. Der einzige Wermutstropfen der Reise: unsere Abreise! Aber wir wollen wiederkommen und das nächste Mal die Insel Islay unsicher machen 🙂 🙂

Albert Mayerhofen schrieb am 09.05.2017 um 15:43:

Sehr gut organisierte Reise mit kompetenter Beratung und Abwicklung im deutschsprachigen Büro in Schottland. Vielen Dank nach Schottland an Katja & Maike und den Rest des Teams.

Download Programm
Jetzt buchen