Wie machen die das bloß? – Unsere FAQs

Allgemeine Fragen

Wer reist mit Wind & Cloud Travel?

Auf unseren Schottlandreisen begleiten uns hauptsächlich Einzelreisende, (Ehe-)Paare und kleine Gruppen von Freunden. Das Durchschnittsalter liegt zwischen 30 bis 60 Jahren, aber auch jüngere und ältere Gäste verbringen mit uns Ihren Schottlandurlaub. Weil unsere Gruppen klein und persönlich sind, findet man schnell Anschluss und Kontakt.

Ist die Anreise im Preis mit inbegriffen?

Nein. Unsere Gäste buchen ihre Anreise selbst und haben dadurch den Vorteil, den für sie günstigsten Weg zu wählen oder von den preiswerten Angeboten der Billigfluggesellschaften zu profitieren. Alle Informationen zu Flug- und Fährverbindungen nach Schottland finden Sie unter Anreise nach Schottland.

Wo fangen die Reisen in Schottland an?

Alle Informationen zu Zeit- und Treffpunkt sowie Start- und Endpunkt finden Sie in der Detailübersicht unserer Touren. Sollte Ihre Reise nicht in Edinburgh oder Glasgow beginnen, können Sie mit dem Rundumpaket Ihre Anreise innerhalb Schottlands zum Treffpunkt dazu buchen.

Wie sieht es mit der Verpflegung aus?

Die meisten unserer Schottlandreisen sind mit Übernachtung und Frühstück organisiert. Unsere Reiseleiter stehen mit Tips und Empfehlungen für die Abendgestaltung zur Verfügung und reservieren auch gerne einen Tisch für ein gemeinsames Abendessen, wenn gewünscht. Dadurch haben Sie am Abend die Wahl, nach einem Tag gemeinsam mit der Gruppe auch mal individuell loszuziehen und einheimische Spezialitäten zu entdecken. Bei einigen Reisen sind wir in Ferienhäusern untergebracht. Dort besteht die Möglichkeit, die Küche zu benutzen, um Tee, Kaffee oder Abendessen zu kochen.

Was ist der Unterschied zwischen einem B&B und einem Hotel?

B&Bs (kurz für Bed & Breakfast) sind kleine, familiengeführte Frühstückspensionen. Die Zimmer sind “en suite”, d.h. mit privatem Badezimmer und WC, und sowohl mit Fernseher, Wasserkocher als auch anderen Annehmlichkeiten ausgestattet. Handtücher und Bettwäsche werden ebenfalls gestellt. Neben dem Speiseraum für das Frühstück gibt es oft auch noch eine Lounge, die mit gemütlichen Sofas und guter Lektüre zum Entspannen einlädt. Lediglich das Abendbrot müsste auswärts eingenommen werden, da B&Bs in der Regel über kein Restaurant verfügen. In den B&Bs kann man sich oft wie bei Freunden zu Besuch fühlen und beim Frühstücksschwatz viel über das Leben der Einheimischen lernen. Die Hotels dagegen sind zwar etwas anonymer, verfügen dafür aber über die Hotel-typischen Annehmlichkeiten wie Bar und Restaurant. Oft ist – gerade in den ländlichen Regionen – der Standard und das Preis-Leistungsverhältnis in den B&Bs jedoch besser als in den Hotels. Mehr zu Unterkünften in unseren Schottlandinfos.

Wie ist man auf Reisen in Schottland krankenversichert?

Staatsbürger der EU sind in Schottland automatisch krankenversichert. Der National Health Service (NHS) behandelt Touristen aus EU Ländern kostenlos, wenn sie ihren Pass als Identifikation vorlegen können. Für größere medizinische Behandlungen ist eine zusätzliche Krankenversicherung empfehlenswert, die den Rücktransport nach Deutschland organisiert. Mitglieder im Alpenverein sind europaweit für Berg- und Wanderunfälle versichert. ADAC-Mitglieder können günstig einen Zusatzschutz erwerben. Fragen sie Ihre Krankenkasse und informieren Sie sich vorab, ob und wie sie in Schottland versichert sind.

Wie sicher kommen die Reisen von Wind & Cloud Travel zustande?

Die Mindestteilnehmerzahl unserer Reisen und die Gruppenstärke ist klein, weshalb die Reisen in den meisten Fällen zustande kommen. Sollte doch einmal die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann die Reise von Wind & Cloud Travel bis 31 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. In diesem Falle erhalten sie spätestens einen Monat vor Beginn der Reise Bescheid und der bezahlten Reisepreis wird unverzüglich zurückerstattet. Generell empfehlen wir Ihnen für Ihren Schottland-Urlaub den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Fragen zu unseren Wander- & Trekkingreisen

Welche Voraussetzungen sind für eine Wanderreise nötig?

Wenn Sie Wander- oder Trekkingerfahrung haben, bringt Ihnen das in Schottland Vorteile, Voraussetzung ist es für unsere Wanderreisen aber nicht. Sie sollten gesund sein, über eine gute Kondition verfügen und in der Lage sein, mindestens vier bis fünf Stunden zu wandern. Wir haben unsere Wanderreisen und Trekkingtouren in Schwierigkeitsgrade unterteilt, die Ihnen einen guten Anhaltspunkt geben.

Welche Voraussetzung braucht man für eine Trekkingreise?

Unsere Trekkingreisen sind je nach Unterkunftsart in “wild”, “light” und “komfort” unterteilt. Übernachtet wird dann entsprechend im Zelt, in einfachen Herbergen, Pensionen oder Hotels. Während Sie bei den Abenteuer-Trekkings Gepäck, Zelt und Proviant selbst tragen müssen, wandern Sie bei den Komfort-Trekkings nur mit Tagesgepäck. Wenn Sie keine Trekkingerfahrung haben, sollten Sie vor Ihrem Wanderurlaub in Schottland einfach mal eine Tageswanderung (4-5 Std.) mit einem mindestens 12kg schweren Rucksack
unternehmen. So bekommen Sie ein Gefühl dafür, was auf Sie zukommt. Lesen Sie mehr zu den Komfortstufen unserer Trekkingreisen.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Auf den Wanderreisen benötigen Sie einen Tagesrucksack, gut eingelaufene, wasserdichte Wanderschuhe sowie wind- und wasserdichte Regenkleidung.

Für eine Trekkingreise ist ein guter 50-70l Rucksack mit gut ausgearbeiteten Hüftgurten unverzichtbar. Ausserdem benötigen Sie gut eingelaufene, wasserdichte, knöchelhohe Wanderschuhe und eine wind- und wasserdichte Jacke und Hose. Für die Abenteuertrekkings (Trekking “wild“) benötigt man ausserdem eine Campingausrüstung (sollten Sie keine haben, stellen wir Ihnen diese gerne zur Verfügung). Eine genaue Ausrüstungsliste senden wir Ihnen vor Beginn der Reise zu.

Wie sieht es auf den Wanderreisen mit Verpflegung aus?

Die meisten unserer Wanderreisen sind mit Übernachtung und Frühstück organisiert. Unsere Wanderleiter stehen mit Tips und Empfehlungen für die Abendgestaltung zur Verfügung und reservieren auch gerne einen Tisch für ein gemeinsames Abendessen, wenn gewünscht. Dadurch haben Sie am Abend die Wahl, nach einem Tag gemeinsam mit der Gruppe auch mal individuell loszuziehen und einheimische Spezialitäten zu entdecken. Auf den Trekkingreisen sind wir oft fernab jeglicher Zivilisation. Hier sorgt Wind & Cloud Travel für die Verpflegung, für Frühstück, Abendessen und Tagesproviant. Jeder hilft beim Tragen, denn der Proviant wird zwischen den Teilnehmern aufgeteilt. Die genauen Leistungsbeschreibungen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Programm.

Fragen zu unseren Individualreisen

Reist man allein?

Bei unseren Individualreisen in Schottland reist man allein, mit Partner oder Freunden. Die Reisen werden auf eigene Faust und nur auf Wunsch mit örtlicher Reiseleitung durchgeführt.

Wie verläuft die Organisation?

Wenn Sie sich für eine unserer Individualreisen in Schottland entscheiden, übernehmen wir die gesamte Organisation für Sie. So müssen Sie sich keine Sorgen um Unterkünfte, Fahrpläne und Tickets machen. Der Transport erfolgt ganz nach Wunsch entweder per Mietwagen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Ca. 4 Wochen vor Beginn der Schottlandreise senden wir Ihnen eine umfassende Reisemappe per Post zu, die ausführliche Informationen zu den Unterkünften, Weg- und Wanderbeschreibungen, Empfehlungen zu
Restaurants und Freizeit, sowie Kartenmaterial und relevante Tickets für Fähren, Transport und Besichtigungen enthält.

Wo bekomme ich Hilfe im Falle von Problemen?

Unsere Individualreisen in Schottland verlaufen erfahrungsgemäß völlig reibungslos. Sollten unterwegs dennoch Fragen oder Probleme auftauchen, steht Ihnen während Ihrer Reise unser Büroteam vor Ort und ein 24-Stunden Telefonservice zur Verfügung.